Der "Grüne Gockel" ist ein Umweltmanagementsystem, ausgerichtet auf Kirchengemeinden und im Sinne von EMAS (Eco Management an Audit Scheme), dem System für Umweltmanagement und Betriebsführung der Europäischen Union.

Der "Grüne Gockel" will:

  • Umweltbelastungen verringern
  • Betriebskosten senken
  • Glaubwürdigkeit schaffen

 

Mit der Einführung des Umweltmanagementsystems wollen wir uns bewusst für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Die Schonung von Ressourcen und wirtschaftliches Handeln sollen in Einklang gebracht werden. Unser Ziel ist es, zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung unserer Kirchengemeinde beizutragen.

Quelle :Evang.-Luth. Pfarramt St. Nikolaus Baiersdorf: „Umwelterklärung der Evang.Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf“. Stand: 2014.

 

Im Rahmen dieses Umweltsystems wurde, unter anderem, auch unser Kindergarten geprüft, bewertet und notwendige Änderungen vorgenommen bzw. geplant um den Leitlinien des "Grünen Gockels" angepasst zu werden. Folgende Änderungen wurden schon realisiert:

  • Sonnenkollektoren zur Warmwasserversorgung
  • Photovoltaikanlage
  • Energieträger Erdgas
  • Energieversorger ,,Naturstrom AG"
  • Ökologisches Geschirrspülmittel & Putzmittel

 

Umweltbeauftragter der Ev. Kirchengemeinde ist Hr. Günter Grasser.

 

Gruener_Gockel

umwelterklaerung.pdf

 

 

Evang. Kindergarten St. Nikolaus, Bodenschatzstr. 13, 91083 Baiersdorf, Telefon: 09133 9833, E-mail: kiga.baiersdorf@elkb.de
Leitung: Claudia Engelhardt